AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) für Seminare (Stand 23.08.2015)

 

§ 1 Geltungsbereich

1. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für Seminare von IUIC.

2. Seminare finden an von IUIC festgelegten und auf der IUIC-Homepage veröffentlichten Terminen und Orten statt. Sie richten sich an Teilnehmer unterschiedlicher Firmen bzw. Privatpersonen und sind für jeden nach vorheriger Anmeldung buchbar.

3. Allen Angeboten und Auftrags- bzw. Anmeldebestätigungen von IUIC liegen ausschließlich die dort genannten besonderen Bedingungen und nachrangig diese „Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Seminare“ zugrunde.

4. Die Seminarangebote sind freibleibend und unverbindlich.

 

§ 2 Anmeldung

1. Anmeldungen müssen schriftlich über ein Anmeldeformular oder unsere Homepage erfolgen und werden in der Reihenfolge des Anmeldeeingangs von uns gebucht.

2. Sie erhalten nach dem Eingang Ihrer Anmeldung eine Bestätigungsemail. Diese dient zu Ihrer Information, dass wir Ihre Anmeldung erhalten haben. Bei erfolgreicher Buchung senden wir Ihnen eine schriftliche Anmeldebestätigung. Ohne schriftliche Anmeldebestätigung besteht kein Anspruch auf Teilnahme.

3. Die mögliche Teilnehmerzahl ist für jedes Seminar gewöhnlich auf 12 Teilnehmer begrenzt. Sollte das von Ihnen gewünschte Seminar bereits ausgebucht sein, melden wir uns umgehend bei Ihnen.

 

§ 3 Gebühren und Preise

1. Alle Seminargebühren und Preise verstehen sich pro Seminarteilnehmer und zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Die Seminargebühren stellen wir in der Regel nach erfolgter Anmeldebestätigung mit 14 Tagen Zahlungsziel ohne Abzüge in Rechnung.

 

§ 4 Rabatte

1. Rabatte sind ausschließlich für Seminare erhältlich, die durch IUIC direkt angeboten werden. Seminare, die durch Kooperationspartner von IUIC durchgeführt werden sind nicht rabattierbar. Darüber hinaus sind Sonderangebote (Special Rates) nicht weiter rabattierbar.

Frühbucherrabatt:

1. Wenn Sie 90 Tage im Voraus verbindlich buchen, erhalten Sie einen Rabatt von 10 % auf den regulären Seminarpreis.

2. Eine Stornierung oder Umbuchung ist nicht möglich.

Kollegenrabatt:

1. Wenn Sie sich zu einem zeitgleichen Seminar anmelden, zu dem sich bereits Ihr Kollege (d.h. der Rechnungsempfänger ist der gleiche) von Ihnen angemeldet hat, gewähren wir Ihnen einen Rabatt von 10 % auf den regulären Seminarpreis.

2. Bei Verhinderung kann ein Vertreter benannt werden, der ebenfalls die Bedingungen für diesen Rabatt erfüllt.

Privatkundenrabatt:

1. Wenn Sie die Kursgebühren privat bezahlen (d.h. der Rechnungsempfänger ist eine Privatperson), gewähren wir Ihnen einen Rabatt von 10 % auf den regulären Seminarpreis.

2. Bei Verhinderung kann ein Vertreter benannt werden, der ebenfalls die Bedingungen für diesen Rabatt erfüllt.

Studentenrabatt:

1. Als Student erhalten Sie 50% Rabatt (nicht kombinierbar mit den anderen Rabatten).

 

§ 5 Widerrufsbelehrung

1. Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen schriftlich in Textform widerrufen. Die Frist beginnt mit Erhalt der Anmeldebestätigung. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Der Widerruf kann via Post, oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  erfolgen. Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzuerstatten.

 

§ 6 Vertretung und Stornierung

Vertretung:

1. Sie können jederzeit bis vor Seminarbeginn anstelle des angemeldeten Teilnehmers einen Vertreter benennen. Ihnen entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Stornierung:

1. Sie können jederzeit vor Seminarbeginn schriftlich stornieren. Bei einer Stornierung erheben wir folgende Bearbeitungsgebühren:

- Bis 30 Tage vor Seminarbeginn: kostenlos

- Bis 14 Tage vor Seminarbeginn: 250,- €

- Bei Nichterscheinen des angemeldeten Teilnehmers werden die Seminargebühren nicht zurückerstattet.

 

§ 7 Absage von Seminaren

Mindestteilnehmerzahl:

1. Wir behalten uns vor, Seminare wegen zu geringer Teilnehmerzahl (die Mindestteilnehmerzahl ist gewöhnlich 5 Teilnehmer) bis spätestens 10 Tage vor dem geplanten Seminarbeginn abzusagen. Bereits von Ihnen entrichtete Teilnahmegebühren werden Ihnen selbstverständlich zurückerstattet. Weitergehende Ansprüche bestehen nicht.

2. Sofern eine Termingarantie auf der Anmeldeseite oder der Anmeldebestätigung vermerkt ist, haben Sie sofort Planungssicherheit, da die Mindestteilnehmerzahl bereits erreicht wurde und eine Absage wegen zu geringer Teilnehmerzahl ausgeschlossen ist.

Organisatorische Gründe:

1. Wir behalten uns vor, Seminare wegen wichtigen, von uns nicht zu vertretenden Gründen (z.B. nachweisliche Erkrankung des Trainers, Unfall, Naturkatastrophen etc.) abzusagen. Bereits von Ihnen entrichtete Teilnahmegebühren werden Ihnen selbstverständlich zurückerstattet. Weitergehende Ansprüche bestehen nicht.

 

§ 8 Haftungs- und Schadensersatzansprüche

1. Haftungs- und Schadensersatzansprüche gegen IUIC werden ausgeschlossen, soweit sie nicht Schäden betreffen, die vorsätzlich oder grob fahrlässig verursacht wurden.

2. Die im Rahmen des Trainings zur Verfügung gestellten Inhalte und Dokumente werden nach bestem Wissen und Kenntnisstand erstellt. Haftung und Gewähr für die Korrektheit, Aktualität, Vollständigkeit und Qualität der Inhalte sind ausgeschlossen.

3. Sie allein tragen die Verantwortung für die Auswahl des Seminars und die erzielten Ergebnisse.

 

§ 9 Änderung von Seminaren

1. Wir sind berechtigt, notwendige inhaltliche, methodische und organisatorische Änderungen oder Abweichungen (z. B. aufgrund von Lehrplanänderungen) vor oder während des Seminars vorzunehmen, soweit diese den Nutzen des angekündigten Seminars für den Teilnehmer nicht wesentlich ändern. Wir sind berechtigt, die vorgesehenen Trainer im Bedarfsfall (z. B. Krankheit, Unfall) durch andere hinsichtlich des angekündigten Themas gleich qualifizierte Personen zu ersetzen.

 

§ 10 Eigentumsvorbehalt, Rechte an Unterlagen

1. Wir behalten uns bei der Lieferung von Seminarunterlagen das uneingeschränkte Eigentum bis zur vollständigen Erfüllung sämtlicher Zahlungsverpflichtungen durch Sie vor.

2. Sie dürfen ohne vorherige schriftliche Zustimmung von IUIC Unterlagen weder vervielfältigen, verarbeiten, verbreiten oder zur öffentlichen Wiedergabe verwenden.

3. Sie sind nur mit vorheriger schriftlicher Zustimmung von IUIC berechtigt, Inhalte und Leistungen des besuchten Seminars Ihrerseits auf den Markt zu bringen oder Dritten zugänglich zu machen.

 

§ 11 Leistungen

1. Die jeweils angegebenen Seminargebühren beinhalten, wenn nicht anders angegeben Pausenerfrischungen und Seminarunterlagen.

2. Prüfungsgebühren werden in der Regel gesondert ausgewiesen und in Rechnung gestellt.

3. Reise- und Übernachtungskosten sind grundsätzlich nicht in den Seminargebühren enthalten.

 

§ 12 Hinweis zum Datenschutz

1. Der Kunde erklärt sich damit einverstanden, dass IUIC auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen die für die Vertragsabwicklung erforderlichen personenbezogenen Daten erhebt, verarbeitet und nutzt. Die Kundendaten werden zu Abwicklungs-, Abrechnungs- und Werbezwecken in Form von Ihrem Namen, dem Namen Ihres Unternehmens, Ihrer Postanschrift oder der Ihres Unternehmens, Ihrer Telefonnummer sowie Ihrer E-Mail-Adresse gespeichert.

2. Die Speicherung und Verarbeitung der Kundendaten erfolgt unter strikter Beachtung des Bundesdatenschutzgesetzes.

3. IUIC darf die übermittelten Anmeldedaten oder Teile davon an involvierte Dritte (z. B. externe Trainer) zum Zwecke der Leistungserbringung weitergeben.

4. Ebenso darf IUIC erforderliche personenbezogene Daten verarbeiten und nutzen und löschen, die der Kunde im Laufe des Lehrganges erstellt. Dazu gehören Leistungsüberprüfungen wie Tests oder Arbeiten. Solche Daten werden strikt anonymisiert gespeichert, bearbeitet und keinesfalls an Dritte weitergegeben. Der Zweck der Verarbeitung dieser Daten besteht einzig in der Verbesserung der Lehrgangsqualität.

5. Sie können der Verwendung Ihrer Daten für Werbezwecke widersprechen. Teilen Sie uns dies bitte schriftlich mit.

6. Der Kunde hat jederzeit das Recht, Auskunft über Umfang und Inhalt der von ihm gespeicherten, personenbezogenen Daten zu erhalten.

 

§ 13 Sonstiges

1. Nebenabreden bedürfen der Schriftform.

2. IUIC ist berechtigt, die Firma des Teilnehmers in ihrer Kundenliste aufzuführen.

3. Sollte eine Bestimmung dieser Geschäftsbedingungen oder der jeweiligen Ergänzungsvereinbarung unwirksam sein oder werden, so ist die Wirksamkeit dieser Geschäftsbedingungen und der Ergänzungsvereinbarungen im Übrigen dadurch nicht berührt.

4. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

5. Gerichtsstand für alle Streitigkeiten, die aus diesem Vertragsverhältnis entstehen, ist Regensburg.

personokForschung

Kontinuierliche Literaturrecherche und Mensch-Maschine-Interaktionsforschung garantieren Ihnen ein exklusives, wissenschaftlich gesichertes Expertenwissen auf dem neuesten Stand.

person groupSchulung

Seminare und Workshops vermitteln allen an der Produktentwicklung Beteiligten (Management, Marketing, Design, Produktion, Vertrieb) fundierte Kenntnisse in Sachen Gebrauchstauglichkeit.

person group addBeratung

Die intensive Begleitung bei der Entwicklung gebrauchstauglicher Produkte und Prozesse auch im interkulturellen Kontext befähigt Ihr Unternehmen weltweit zu maßgeschneiderten Lösungen.

check mark

Wir leben Usability.

Wir prüfen Prozesse.   

Wir begreifen Kulturen.

 
JoomShaper