Entwicklung interkultureller Benutzungsschnittstellen         Seminar buchen

    Dieses Seminar vermittelt Ihnen ein breites Grundlagenwissen zur Entwicklung von kulturübergreifenden Benutzungsschnittstellen. Sie erlangen die nötigen Voraussetzungen, interkulturelle Projekte bewusst und strukturiert anzugehen um aus diesem Entwicklungsprozess gebrauchstaugliche Benutzungsschnittstellen entsprechend Ihres Zielmarktes zu generieren.

    Zielgruppe

    • Usability-Professionals
    • UI-DesignerInnen
    • Software-EntwicklerInnen
    • SystemanalytikerInnen
    • ProjektleiterInnen
    • QualitätsmanagerInnen
    • ProduktmanagerInnen

    Diagramm zu IUID-E

    Dauer und Seminarinhalte

    Dieses ein-, zwei- oder drei-tägige Seminar umfasst eine Einführung in folgende Bereiche:

    • Tag 1:
      • Interkulturelle Philosophie, Kommunikation und Handlungskompetenz
      • Interkulturelles Projekt- und Prozessmanagement
      • Interkulturelles Softwareengineering
      • Interkulturelles Usability-Engineering
      • Definition IUID
    • Tag 2:
      • Einfluss der Kultur auf die Mensch-Maschine-Interaktion
      • Inhalt und Umfang von IUID
      Tag 3:
      • Grundlagen des IUID-Methodenmix
      • Anwendung des IUID-Methodenmix

    Nach dem Besuch des Seminars haben Sie ein grundlegendes Verständnis für kulturelle Einflüsse in der Entwicklung gebrauchstauglicher Produkte mit Mensch-Maschine-Schnittstelle für den internationalen Markt. Außerdem erlangen Sie ein Gespür dafür, wie diese Einflüsse in der strategischen Marketingplanung zu berücksichtigen sind.

    Ihr Trainer und Experte für interkulturelles User Interface Design (IUID)

    Dr. Rüdiger Heimgärtner

    ruediger

    Dr. Rüdiger Heimgärtner konzentriert sich auf die Forschung in den Bereichen des interkulturellen User Interface Designs und des interkulturellen Usability Engineerings. Er gibt sein Wissen in Form von Schulungen, Coachings und Beratung in Industrie und Forschung weiter. Zudem entwickelt er Werkzeuge und Methoden zur Unterstützung von Usability-Engineering-Prozessen im interkulturellen Kontext (z.B. IIA-Tool). Dr. Rüdiger Heimgärtner ist unter anderem Mitglied im Deutschen Berufsverband der Usability Professionals (GUPA) und in der DIN. Er ist in Arbeitskreisen zur Internationalisierung und Standardisierung von Prozessen zur Erlangung bestmöglicher interkultureller Gebrauchstauglichkeit und Barrierefreiheit tätig. Darüber hinaus ist er Mitautor des Lehrplans des International Usability and User Experience Board (UXQB) als auch Mitautor oder Autor zahlreicher Artikel und Bücher zur IUID-Thematik.

    Kosten

    490,- Euro pro Tag pro Person*
     
    Wenn Sie sich spätestens 90 Tage vor Seminarbeginn verbindlich anmelden, erhalten Sie einen Frühbucherrabatt von 10%.
    Sind Sie PrivatzahlerIn, erhalten Sie ebenfalls 10% Rabatt.
    KollegenInnen, die mit Ihnen zusammen dieselbe Veranstaltung besuchen, wird ein Rabatt von 10% gewährt.
    Als StudentIn erhalten Sie einen Rabatt von 50% (weitere Rabatte ausgeschlossen).
    Bei Special Rates sind Rabatte ausgeschlossen (außer Studierendenrabatt).
    Sonderkonditionen auf Anfrage.

    Orte

    Franz-Mayer-Straße 1, 93055 Regensburg
    Laaberer Straße 5, 93164 Laaber
     
    Andere Orte und Inhouse-Trainings auf Anfrage.

    Zeit

    Jeweils von 9 bis 17 Uhr

    Termine

    23./24./25. Oktober 2017

    Weitere Termine auf Anfrage.

    Terminreservierung hier.

     

    Wir kommen auch gerne zu Ihnen!
    Fragen Sie nach unseren Inhouse-Schulungsangeboten!

    Nutzen Sie jetzt die Chance, Ihre Expertise für interkulturelle Produktentwicklung und interkulturelles Projektmanagement auszubauen!
     
    *Alle Preise zuzüglich Mehrwertsteuer
    **Weitere Rabatte (außer Studierendenrabatt) ausgeschlossen
     
     

    Bitte kontaktieren Sie uns für weitere Informationen oder wenn Sie Fragen zur Buchung haben!

     

    Seminar buchen

     

    Wir leben Usability: Fragen Sie uns nach einem maßgeschneiderten Angebot entsprechend Ihrer Bedürfnisse!
    Wir prüfen Prozesse: Alle Dienstleistungen sind auch inhouse und in deutscher oder englischer Sprache mit landesspezifischen TrainerInnen verfügbar. 
    Wir begreifen Kulturen:  IUIC-Dienstleistungen berücksichtigen immer auch den interkulturellen Kontext z.B. in Form von nützlichen Tipps, Hintergrundwissen und Checklisten.

    Suche